Berufe-Lexikon - Berufe, Berufsbilder & Berufsinformationen

Berufsbild Pilot/in

Der Pilot oder auch Verkehrsflugzeugführer steuert in der kommerziellen Verkehrsluftfahrt Passagier- und Frachtflugzeuge. Dabei kann er sowohl als verantwortlicher Pilot, wie auch als Co-Pilot eingesetzt werden.Tätigkeitsschwerpunkt ist das Bedienen und Überwachen der zahlreichen computergestützen Bordinstrumente, aber auch ablauforganisatorische Arbeiten: Flugunterlagen prüfen, Wetterdaten analysieren, Flugpläne erstellen, Flugrouten festlegen und die Verkehrssicherheit des Flugzeugs und der Instrumente überprüfen.

Wesentliche Voraussetzungen für den Beruf als Pilot sind eine gute Auge-Hand Koordination, Teamfähigkeit, technische Begabung und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Beschäftigt sind Piloten bei Linien- und Charterfluggesellschaften, Unternehmen, die Firmenpiloten benötigen oder im öffentlichen Dienst (Bundeswehr, Luftfahrt-Bundesamt).

Pilot ist ein Beruf mit großer Verantwortung, der sowohl physisch als auch psychisch herausfordert. Während die Passagiere lediglich die Flüge buchen und pünktlich im Flugzeug sitzen müssen um sich anschließend entspannen können, muss der Pilot jederzeit während des Fluges absolut konzentriert und aufmerksam sein. Gerade Langstreckenflüge oder das Fliegen durch verschiedene Zeitzonen sind Aufgaben, wie beispielsweise auch der Schichtdienst, die im Beruf nicht für jeden Menschen infrage kommen.

Verkehrsflugzeugführer ist eine 1-2 Jahre dauernde einheitlich geregelte Ausbildung, die von privaten Flugschulen und Flugschulen von Luftverkehrsgesellschaften angeboten wird. Vor Ausbildungsbeginn muss ein Eignungstest und eine Untersuchung auf Flugtauglichkeit absolviert werden.

Verwandte Berufe: Fluglotse/-lotsin, Flugbegleiter/in, Steward/Stewardess, Fluglehrer, Lokführer/in, Kapitän


Übersicht Berufsbilder