Berufe-Lexikon - Berufe, Berufsbilder & Berufsinformationen

Berufsbild Tierpfleger/in

Der Tierpfleger/die Tierpflegerin kümmert sich um Tiere, die außerhalbe ihrer natürlichen Umgebung gehalten werden. Tierpfleger kennen nicht nur die einschlägigen Tierschutzbestimmungen, sondern auch die Lebensgewohnheiten der Tiere und sorgen für eine Umgebung, in der die ihnen anvertrauten Schützlinge so artgerecht wie möglich leben können. Sie gestalten und reinigen Käfige, Aquarien, Ställe und Ausläufe und stellen das passende Futter zusammen. Darüber hinaus transportieren sie die Tiere und helfen dem Tierarzt bei Untersuchungen.

Das genaue Berufsbild hängt vom betriebsbedingten Schwerpunkt ab. In Tierheim und Tierpension erzieht und vermitteln Tierpfleger Tiere, helfen und beraten bei Fragen der Haltung und arbeiten in der Verwaltung mit. In Forschung und Klinik gehören Laborhygiene, Auswahl und Aufzucht sowie die Mitwirkung bei Experimenten zu den Aufgaben, im Bereich Zoo müssen die Tiere zusätzlich phantasievoll beschäftigt werden und gezielt Jungtiere nachgezüchtet werden.

Der Tierpfleger/die Tierpflegerin arbeitet in Zoologischen Gärten, Tierkliniken, Tierheimen und Tierpensionen oder in Wildparks. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, wobei im dritten Lehrjahr der Schwerpunkt (Fachrichtungen Zoo, Tierheim und Tierpension, Forschung und Klinik) gewählt wird.

Ähnliche Berufe: Tiermedizinische/r Fachangestelle/r, Tierarzt/-ärztin, Tierwirt/in, Pferdewirt/in Besamer/in, Landwirt/in


Übersicht Berufsbilder