Berufe-Lexikon - Berufe, Berufsbilder & Berufsinformationen

Berufsbild Mediengestalter/in Bild und Ton

Der Mediengestalter Bild und Ton erstellt und bearbeitet Bild- und Tonaufnahmen und kümmert sich um die Planung und Durchführung von Medienproduktionen (Filme, Fernseh- und Hörfunkberichte). Mediengestalter befassen sich mit der technischen Seite von Medienproduktionen. Beispielsweise sorgen sie dafür, dass die Kameraausrüstung einsatzbereit ist, machen Bild- und Tonaufnahmen, erledigen den Schnitt und die Bildmischung der Aufnahmen und übermitteln die erstellen Beiträge an den Fernseh- oder Radiosender.

Mediengestalter sollten über einen guten Hör- und Sehsinn verfügen, Teamfähig sein und und mit den teilweise sehr flexiblen Arbeitszeiten zurecht kommen. Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es in der Medienbranche bei Filmproduktionsfirmen, Hörfunk- und Fernsehanstalten sowie Medienagenturen. Viele Mediengestalter arbeiten auch freiberuflich als produktionsbezogene Beschäftigte.

Der Zugang zum Beruf Mediengestalter Bild und Ton erfolgt über eine dreijährige Ausbildung. Nach der Ausbildung können sich Mediengestalter zum Medienfachwirt oder geprüften Medientechniker fortbilden.

Verwandte Berufe: Kameramann/-frau, Fotograf/in, Tontechniker/in, Cutter/in, Kaufmann/-frau audiovisuelle Medien

Links zum Berufsbild Mediengestalter/in Bild und Ton
Casting-Agentur.de


Übersicht Berufsbilder